HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Sportlich für die Wissenschaft

Sport-Projekt für die Wissenschaft

Pedelec- und E-Bike-Systeme designed in Tuttlingen

Als Studierender des Hochschulcampus Tuttlingen gestaltest Du Innovationen mit. Als Testfahrer/-in lieferst Du wertvolle Daten für die Entwicklung eines neuen Systems, bezwingst mühelos Höhen wie ein Extremsportler und verspürst ein Semester lang das besondere E-Bike-Feeling. Und das alles „for free“!

Warum soll ich Testfahrer/-in werden?

Über ein Semester legen die Studierenden ihren Weg zur Hochschule statt mit Pkw, Bus oder Bahn mit dem Pedelec zurück. Damit liefern sie den Entwicklern von E-Bike-Systemen wertvolle Daten: Wegstrecke, Höhenmeter, Fahrzeiten oder andere Kennwerte. Im späteren Projektverlauf ist eine sportmedizinische Betreuung der Studierenden angedacht. Dabei können medizinische Daten wie Puls, Kalorienverbrauch oder Herzfrequenz erfasst und bewertet werden. Zudem sind Usability-Aspekte für die Systementwicklung relevant. Via USB-, Bluetooth- oder M2M-Anbindung können die Daten übermittelt werden.

Projektziel

Die Testfahrten liefern Erkenntniswerte für die Entwicklung von Pedelec- und E-Bike-Systemen. Motorsteuerung, Batteriemanagement, Sensor- und Ladetechnik sowie HMI-Module spielen dabei eine zentrale Rolle. Ebenso stehen das Fahrgefühl, das Nutzerverhalten und alternative Verkehrskonzepte im Mittelpunkt.

Kooperationspartner

Absolventen/-innen sowie Praktikanten/-innen des Hochschulcampus Tuttlingen sind an der Entwicklung der Pedelec- und E-Bike-Systeme beteiligt. Verantwortliches Unternehmen ist die Marquardt GmbH in Rietheim-Weilheim. Hochschulseitig begleitet das Projekt Professor Allmendinger.

Bewerbung

Die Hochschule wählt aus allen Bewerbern sechs Testfahrer/-innen aus.
Interesse? Dann bewirb Dich jetzt und bring' die Entwicklung voran:
frank.allmendinger(at)hs-furtwangen.de