HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Kunst am Campus: Hochschulstandort Tuttlingen eröffnet zweite Kunst-Ausstellung

Jugendkunstschule ZEBRA und die HFU-Bibliotheken setzen Kooperation fort

Am Dienstag, 22. März 2016 ab 18.00 Uhr, findet die zweite Ausstellungseröffnung der Reihe „Kunst am Campus“ am dritten Standort der Hochschule Furtwangen (HFU) in Tuttlingen statt. „Von Wolken und Maschinen“ zeigt Exponate von Künstlern der Jugendkunstschule ZEBRA in der Tuttlinger Hochschulbibliothek.

Einen besonderen Impuls gibt Dr. Stefan Borchardt, Museumsleiter und Kurator der Kunststiftung Hohenkarpfen des dortigen Kunstmuseums. Er referiert zum Thema „Über die Betrachtung und Konstruktion mobiler Ordnungen“. Desweiteren eröffnen Hans-Uwe Hähn, Leiter der Jugendkunstschule ZEBRA der Stadt Tuttlingen und Sabrina Fortner, Kunsterzieherin am Immanuel-Kant-Gymnasium die Ausstellung und präsentieren die Werke.

An einer ingenieurwissenschaftlich geprägten Hochschule, insbesondere der Bibliothek als Raum des Wissens und Lernens, spielt Kunst eine besondere Rolle. Zwischen Technik und Kunst ergibt sich, nicht nur aus didaktischer, sondern auch aus funktioneller Sicht, ein Wechselspiel. „Kunst und Technik hängen eng miteinander zusammen. Beides basiert, wie Einstein schon sagte, auf dem Mysteriösen. Die Wissenschaft lässt es erklären, die Kunst es wirken“, so Dekan Professor Dr. Martin Heine.

Die städtische Jugendkunstschule ZEBRA wurde als ein Haus der freien Jugendbildung gegründet. Sie fördert eigenverantwortliches Handeln, vermittelt handwerkliche Erfahrungen und dient der Entwicklung, der individuellen Fantasie und Ausdrucksfähigkeit. Die Ausstellung „Von Wolken und Maschinen“ zeigt die Formgebungen ästhetischer Tätigkeiten von Kindern und Jugendlichen, ihre Bilder, Zeichnungen, Objekte, und auch, nach welchen Möglichkeiten des Lebens und der Kunst junge Leute fragen.

Eine Anmeldung ist bis zum 17. März unter www.hfu-campus-tuttlingen.de/event/kunst_am_campus möglich.

www.hfu-campus-tuttlingen.de


Bild

Das Leitmotiv der zweiten Ausstellungsreihe am Campus Tuttlingen „Von Wolken und Maschinen“ (© Jugendkunstschule ZEBRA).