HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Open Campus: Ägypten zwischen Revolution und Restauration

Pawelka schließt Vortrags-Trilogie am Hochschulcampus Tuttlingen im Februar ab

Am Dienstag, 14. Februar findet das dritte und damit letzte Referat der Vortrags-Trilogie „Der Arabische Winter“ am Hochschulcampus Tuttlingen statt. Der renommierte Politikwissenschaftler Professor Dr. Peter Pawelka von der Universität Tübingen thematisiert dabei „Ägypten zwischen Revolution und Restauration“. Die Open-Campus-Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

In seinem letzten Vortrag der Open-Campus-Reihe geht Professor Pawelka auf das Scheitern des „Arabischen Frühlings“ am Beispiel Ägyptens ein. Autoritäre Regimes, Korruption, soziale und politische Missstände führten ab Dezember 2010 zu Protesten und Aufständen in der Arabischen Welt. Global herrschte Zuversicht, dass sich die Menschenrechtslage damit endlich verbessern könnte. Ägypten, als das größte arabische Land, galt noch 2011 als einer der Hoffnungsträger dieses sogenannten „Arabischen Frühlings“. „Doch diese Hoffnung wurde dort auch rigoros zu Grabe getragen“, erklärt Pawelka. Denn die soziale und politische Situation verschlechterte sich bis heute. „Ägypten hatte damals die Rolle eines Trendsetters im Vorderen Orient inne. Deshalb ist es besonders gut geeignet, die Charakteristika des Arabischen Frühlings, dessen sozio-ökonomische Rahmenbedingungen und letztendlich die Ursachen seines Scheiterns darzustellen“, so der Politikwissenschaftler. Abschließend beschreibt er die Zukunftsperspektiven der Restauration im Vorderen Orient.

Ausblick

Am Donnerstag, 16. März um 19.00 Uhr referiert Professor Dr. Lüder Gerken beim Open Campus zum Thema „Europa – quo vadis?“. Gerken ist Direktor des Centrums für Europäische Politik (CEP) und Vorstand der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung, Freiburg.

Die Open-Campus-Veranstaltungen finden am Hochschulcampus Tuttlingen im Gebäude B, Uhlandstraße 11, statt. Die Vorträge sind kostenfrei. Sie werden von der Kreissparkasse Tuttlingen unterstützt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

www.hfu-campus-tuttlingen.de/infocenter