HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Mechatronik-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen

Mechatronik-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen

Erschaffe intelligente Systeme für die Welt von morgen!
Mit dem Bachelor-Studiengang Industrial Automation and Mechatronics

Ob Industrieroboter, Digitalkamera oder Türöffner: Elektronische Komponenten sind inzwischen in viele Produkte mit unterschiedlichsten Anwendungen integriert. Deshalb sind in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik und Industrieelektronik Experten mit fachübergreifendem Know-how gefragt. Das Mechatronik-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen ist Antwort auf die Bedarfe dieser Branchen. Der Bachelor-Studiengang vereint die technischen Kerndisziplinen Mechanik, Elektronik und Informatik und bildet solche Experten aus und vermittelt interdisziplinäres Wissen.

Hinweis: Zum Wintersemester 2014 wurde der Studiengang "Industrial Systems Design" in "Industrial Automation and Mechatronics" umbenannt.

Mechatronik studieren gemeinsam mit der Industrie

Das Mechatronik-Studium am Hochschulcampus Tuttlingen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. Studierende besuchen vom ersten bis zum letzten Semester Unternehmen und haben dadurch direkten Zugang zu Fach- und Führungskräften. Sie nutzen modernste Industrielabore direkt in den Betrieben und lernen die neuesten technologischen Standards kennen. Das Studium ist deshalb praxisnah und topaktuell, die Job- und Berufsperspektiven exzellent!

Studienschwerpunkte

  • Robotik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Antriebstechnik
  • Digitaltechnik
  • Automatisierungstechnik

Das Mechatronik-Studium basiert auf ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Fragen der Systemintegration und der industriellen Kommunikationstechnik spielen im Hauptstudium eine besondere Rolle. Details zum Aufbau des Studiengangs

Karrierechancen

Die Mechatronik ist ein attraktives Fachgebiet mit großem Potential. Mechatronik-Ingenieure/-innen sind in der Industrie, an Instituten oder in öffentlichen Einrichtungen sehr gefragt. Die Berufs- und Karrierechancen sind daher in allen technischen Branchen und Bereichen exzellent!

Arbeitsfelder

  • Entwicklung und Konstruktion mechatronischer Systeme
  • Inbetriebnahme komplexer Systeme
  • Montage- und Automatisierungstechnik
  • Umsetzung von Automatisierungslösungen
  • Qualitätssicherung

Absolventen des Studiengangs Industrial Automation and Mechatronics entwickeln mechatronische Systeme, entwerfen Automatisierungslösungen und setzen diese um.

Master-Studiengang eröffnet weitere Perspektiven

Streben Sie nach Ihrem Bachelor-Studium der Mechatronik eine Karriere in der Forschung und Entwicklung oder gar eine Promotion an? Die Fakultät Industrial Technologies bietet Ihnen den dreisemestrigen Master-Studiengang Mechatronische Systeme (M.Sc.) an. Denn immer mehr Unternehmen setzen auf Master-Absolventen, wenn es um die Entwicklung neuer Technologien geht.

Informieren Sie sich jetzt über die Bewerbung und Zulassung für das Master-Studium am Hochschulcampus!

Erst schnuppern und dann entscheiden?

Das ist an der Fakultät Industrial Technologies mit dem Einstiegssemester Orientierung Technik möglich. Innerhalb eines halben Jahres schnuppern Studierende in die Fachgebiete Medizintechnik, Werkstofftechnik, Maschinenbau und Fertigungstechnik sowie Mechatronik. Sie gewinnen einen Eindruck von der Hochschulstadt Tuttlingen und dem Studienalltag. Damit wissen Studierende am Ende genau, welcher Studiengang am besten zu ihnen passt!

Mechatronik studieren: Stefan berichtet von seinen Erfahrungen

Fakten

Studienbeginn

Wintersemester

Dauer

7 Semester (1 Praxissemester in der Regelstudienzeit)

Bewerbung

15. Juli

Plätze

40

Sprache

Deutsch

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Gründe für ein Mechatronik-Studium

Warum Mechatronik studieren?

  • interdisziplinärer Studiengang
  • Mechatronik ist ein Fachgebiet mit hohem Innovationsgrad
  • bietet exzellente Job- und Berufsperspektiven
  • vielseitige Tätigkeitsbereiche in allen technischen Branchen
  • Einsatzmöglichkeiten im In- und Ausland
  • Arbeitsmöglichkeiten in Groß- und Kleinbetrieben
  • Innovationen mitgestalten

Warum am Hochschulcampus Tuttlingen studieren?