Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Professorenprofil

Prof. Dr.-Ing. Martin Heine

Fakultät Industrial Technologies

E-Mail senden

Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen

Kronenstraße 16 . 78532 Tuttlingen
Raum A 3.16
Fon +49.7461.1502-6600, -6633 . Fax +49.7461.1502-6602
martin.heine(at)hs-furtwangen.de

Sprechzeiten

Dienstag: 13.00 bis 14.00 Uhr

Lehrgebiete Elektrotechnik/Elektronik

  • Analogtechnik
  • Leistungselektronik
  • Elektrische Antriebe
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Mikroelektronische Schaltungstechnik
  • Qualität und Zuverlässigkeit in der Elektronik

Forschungsinteressen

  • Fahrzeugelektronik
  • elektrische Antriebe
  • Leistungselektronik
  • Simulation und Modellbildung analoger Schaltungen
  • elektromagnetische Verträglichkeit
  • Zuverlässigkeit in der Elektronik
  • Entwicklungsprozesse

Vita

Beruflicher Werdegang

  • seit 01/2013
    Professor für Elektrotechnik / Leistungselektronik, Hochschule Furtwangen

  • 09/2014 – 08/2018
    Dekan der Fakultät Industrial Technologies (ITE)

  • 09/2014 – 08/2018
    Studiendekan des Studiengangs Industrial Automation and Mechatronics (IAM)

  • 01/2010 – 12/2012
    Director Electronics Solutions, MB SIM Technology Co., Ltd., Shanghai, China (Chinesische Legal Entity der MBtech GmbH & Co. KG a.A., ein Tochterunternehmen der Daimler AG)

  • 08/2006 – 12/2009
    Leiter Kompetenzfeld Reliability, MBtech GmbH & Co. KG a.A., Sindelfingen (ein Tochterunternehmen der Daimler AG)

  • 01/2001 – 06/2006
    Leiter Functional Reliability and Safety, RMC Technology GmbH, Sindelfingen (ein Tochterunternehmen der Daimler AG)

  • 03/1995 – 12/2000
    Entwicklungsingenieur, Projektleiter, Siemens AG, Regensburg

  • 01/1991 – 02/1995
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bremen, Fachbereich 1 Physik/Elektrotechnik, Institut für Mikroelektronik und Theoretische Elektrotechnik

Qualifikation

  • Doktor-Ingenieur (Universität Bremen, 1995)
  • Diplom-Ingenieur (Technische Universität Berlin, 1990)

Auswahl Patentanmeldungen

  • Heine et al., United States Patent: ‘Apparatus for triggering a DC motor with a protective circuit preventing substrate currents’, Patent Number: 5,903,121, May 11, 1999.
  • Heine et al., European Patent: ‘DC motor control method and apparatus for operating the method’, Patent Number: EP 0790699 B1, August 20, 1997.
  • Heine et al., Europäisches Patent: ‘Verfahren zum Ansteuern eines Gleichstrommotors und Vorrichtung zur Durchführung dieses Verfahrens‘, Patent Nummer: EP0790699 (A2), August 20, 1997.

Mitgliedschaften

  • VDI
  • Hochschullehrerverband

Auswahl Publikationen

Zeitschriften / Bücher

  • Bechtold, S.; Anton, M.; Heine, M., ´Mehr gläserne Wandler – Modellierung eines physikalischen A/D-Umsetzer-Bausteins mit SPICE, Teil 2‘, ELRAD 1997, Heft 1,Heise Verlag, Hannover, 1997.
  • Heine, M., ´Gläserne Wandler – Modellierung hochauflösender A/D-Umsetzer mit SPICE‘, ELRAD 1996, Heft 7,Heise Verlag, Hannover, 1996.
  • Heine, M., ´Synthese von Makromodellen für die Informationsverarbeitungssysteme der Mikrosystemtechnik‘, Dissertation, Verlag Shaker, ISBN 3-8265-0983-8, Bremen, 1995.

Konferenzen / Tagungen

  • Heine, M., ´Electric Drive Development – New Methodologies for EE Architecture Design & Advanced EE Testing´, 4th Annual China Green Transport Summit and Exhibition 2011 (CGTS)´, 24. - 25. Mai 2011, Sanya, V.R. China, 2011.
  • Heine, M., ´Automotive EE Systems – New Technologies, Trends and Advanced Testing Methodologies´, 6th Automotive R&D Engineers Conference, 25. - 26. November 2010, Anting Hilton China, Shanghai, V.R. China, 2010.
  • Heine, M., ´ Herausforderungen für die Zuverlässigkeit elektrischer Systeme im Automobil´, ERNI Kongress 2009, 18. - 19.06.2009, Uhingen, 2009.
  • Heine, M., ´Zuverlässige Elektronik – Ein Muss für zuverlässige Fahrzeugentwicklungen´,  Steinbeis-Symposium, 8.-10. April 2008, Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 2008.
  • Heine, M., ´Reliability Engineering in Electronic Systems - Innovative. Methods for the Automotive Industry´, 10th ISSAT International Conference on Reliability and Quality in Design, 5. August 2004, Las Vegas, Nevada, U.S.A., 2004.