Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Ehrenbürgerwürde für Ortwin Guhl

Hochschule Furtwangen verleiht hohe Auszeichnung

Die Hochschule Furtwangen (HFU) hat Ortwin Guhl die Ehrenbürgerwürde verliehen. Seine Ehrenbürger-Urkunde wurde ihm im Rahmen der Eröffnung des Innovations- und Forschungs-Centrums Tuttlingen überreicht. Damit ehrt die Hochschule eine Persönlichkeit, die sich seit vielen Jahren in außerordentlicher Weise für den Hochschulcampus Tuttlingen engagiert hat.

Guhl war von 1984 bis 2006 Vorstandsvorsitzender der Tuttlinger Kreissparkasse. Er war und ist engagiert beim Aufbau und Betrieb des Hochschulcampus Tuttlingen, der im Jahr 2009 eröffnet wurde. Ohne seine Kontakte, seine Fachkenntnisse und seine enorme Überzeugungskraft wäre es nicht möglich gewesen, rund 100 Firmen davon zu überzeugen, gemeinsam jedes Jahr über zwei Millionen Euro für den Betrieb des Hochschulcampus zur Verfügung zu stellen. Bis März 2018 war Ortwin Guhl als Geschäftsführer im Vorstand des Hochschulcampus Tuttlingen Fördervereins tätig. Für den Förderkreis des Hochschulcampus’ wirbt er bis heute bei Unternehmen um Spenden.

Die Referenten für die „Open Campus“-Vortragsreihe kommen meist auf Vermittlung von Ortwin Guhl an den Campus. So konnte er beispielsweise den ehemaligen Bundespräsidenten Professor Dr. Horst Köhler oder Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann für Vorträge gewinnen. Damit möchte er die Vorlesungen an der Hochschule einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Von der Stadt Tuttlingen war ihm 2014 das Ehrengeschenk „Kannitverstan“, das einer Ehrenbürgerschaft entspricht, verliehen worden. Er sei das „Idealbild des grundsoliden schwäbischen Bankvorstands“ gewesen, betonte damals Oberbürgermeister Michael Beck bei der Verleihung.

Hochschulcampus Tuttlingen

Der Hochschulcampus Tuttlingen steht von Anfang an für die modellhafte Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft. Er ist mit fünf Bachelor- und zwei Masterstudiengängen aus der Bildungslandschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Ehrenbürgerwürde

Die Hochschule Furtwangen verleiht an Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um das Wohl oder Ansehen der Hochschule verdient gemacht haben, die Ehrenbürgerschaft. Die Ehrenbürgerwürde ist die höchste Auszeichnung, die von der Hochschule vergeben wird. Bislang waren die beiden einzigen Ehrenbürger der HFU Professor Dr. Günter Pritschow, der Gründungsbeauftragte für den Hochschulcampus Tuttlingen, und Professor Manfred Kühne.


Bild

Hochschulrektor Prof. Dr. Rolf Schofer (rechts) zeichnet Ortwin Guhl mit der Ehrenbürgerwürde der HFU aus.