Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Medizintechnik-Studierende des Hochschulcampus besuchen ASANUS

25 Erstsemester des Bachelor-Studiengangs Industrial MedTec der Hochschule Furtwangen am Hochschulcampus Tuttlingen besuchten mit Professor Dr. Martin Haimerl die ASANUS Medizintechnik GmbH in Neuhausen ob Eck. Sie zeigten sich begeistert von der Krankenhaus 4.0-Software BarCon, die alle Medizinprodukte bezogenen Prozesse im Krankenhaus verbindet und aktiv steuert.

Bei der Einführung durch Vertriebsleiter Philipp Wolf erfuhren die Studierenden, dass ASANUS
seiner Zeit Ende der 1990er Jahre weit voraus war mit seiner Software-Lösung, als es das Wort
Industrie 4.0 noch gar nicht gab. Inzwischen schreite die Digitalisierung im Krankenhaus mit großen
Schritten voran. Immer mehr Krankenhäuser weltweit steuern ihre Prozesse bereits mit ASANUS
Barcon und den mit dem ARIS RFID-Chip versehenen ASANUS-Instrumenten. Im Frühjahr habe
das Land Baden-Württemberg diese All-in-one-Lösung mit seinem Innovationsaward ausgezeichnet.
Personalleiterin Heike Schorer führte die Gruppe durch das Unternehmen. Besonders interessant
war es für die jungen Leute in der Entwicklungs-Abteilung. Dort erklärten Praktikanten und Azubis
ihnen, welche Entwicklungs-Aufgaben sie in einem Praxissemester bei ASANUS übernehmen
könnten.

Interessiert und mit vielen Fragen ließen die jungen Leute sich von Produktmanager Christian
Summ erklären, wie die elektronische Einbindung von Ressourcen für Geräte, Instrumente und
Verbrauchsmaterial mit der ASANUS-Software gelöst sind.

Wie komplex die Medizinprodukte bezogenen Abläufe in einem Krankenhaus sind und wie wichtig
die Nachverfolgung des einzelnen Instruments ist, das nahmen die zukünftigen Ingenieure von ihrem
Besuch nach Neuhausen mit.

ASANUS pflegt als Fördermitglied eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der Hochschule in Form
von Firmenbesuchen, Praktika, und Bachelor- und Masterarbeiten.


Bild

ASANUS-Personalleiterin Heike Schorer (links) mit den Erstsemestern von Industrial MedTec des Hochschulcampus Tuttlingen.

Pressemitteilung

ASANUS Medizintechnik GmbH . Anika Luz . Marketingleitung
anika.luz(at)asanus.de . www.asanus.de