Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

HochschulcampusTuttlingen // Powered by Industry

Open Campus: Innovation neu denken

alt text
alt text

Am Mittwoch, 22. Mai ab 19.00 Uhr referiert Dr. Nikola Bachfischer vom innovaMe LAB in München/Tutzing am Hochschulcampus Tuttlingen. Unter dem Titel „Innovation neu denken“ geht die Unternehmerin und Autorin in ihrem Open-Campus-Vortrag auf die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen durch Innovationsgenerierung ein. Der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Digitalisierung hält Einzug in Wirtschaft und Gesellschaft. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen mit dem digitalen Wandel Schritt halten. Sie müssen innovative Lösungen für Produkte, Prozesse und Systeme generieren. „Innovation wurde so zum schillernden Begriff, den sich alle nur zu gern auf die Fahnen schreiben. Aber Sneaker-tragende Geschäftsführer, Tischkicker und angemietete Co-Working-Spaces in Berlin allein garantieren nicht die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen“, erklärt Nikola Bachfischer. Doch wie „geht“ Innovation dann? Wie kann Innovation neu gedacht werden?

Für die Wirtschaftspsychologin ist die Antwort klar: „Alte Konzepte helfen nicht weiter. Das Innovationsmanagement selbst muss verändert werden. Dabei geht es um weit mehr als darum, technologische Probleme zu lösen. Es geht um Flexibilität und neues Denken.“ In ihrem Vortrag geht Nikola Bachfischer hierauf ein. Sie erklärt, wie wichtig der „Blick über den Tellerrand“ für Innovationsprozesse ist und stellt Ideen für deren Gestaltung vor. Für sie ist das „ein Perspektivenwechsel, der große Herausforderungen für die Unternehmen mit sich bringt und der nur gelingt, wenn Unternehmen an den richtigen Stellschrauben drehen.“

Dr. Nikola Bachfischer ist Unternehmerin und Gründerin des innovaMe LABs. Sie berät Unternehmen bei der Identifizierung und Einordnung relevanter Innovationen und deren Umsetzung in profitable Geschäftsmodelle. 2018 erschien ihr Buch „Innovationsmanagement. Sprungbrett in die Zukunft.“

Ausblick

Am Mittwoch, 26. Juni um 19.00 Uhr referiert Matthias Buck von der BEC GmbH – robotic solutions – in Reutlingen/Pfullingen zum Thema „Medizinrobotik – Innovationen für ein digitales Geschäftsmodell in der Medizintechnik“.

Veranstaltungsort

Die Open-Campus-Veranstaltungen finden am Hochschulcampus Tuttlingen im Gebäude A, Kronenstraße 16, statt.

www.hfu-campus-tuttlingen.de/infocenter


Bild

Dr. Nikola Bachfischer referiert am 22. Mai beim Open Campus.